«

»

Feb 13

Beitrag drucken

Bad Neustadt – Liebe, Eifersucht und ein stinkender Käse

(mel) Zu einem Lustspiel im wahrsten Sinne des Wortes wurde für die restlos begeisterten Zuschauerinnen der von der Theatergruppe Großeibstadt perfekt präsentierte Dreiakter „Der g’stohlene Stinkerkaas“ von Bernd Gombold.

Szenenapplaus, kräftige Lachsalven für einige Textstellen und ein langanhaltender Beifall am Ende der Vorstellung waren der verdiente Lohn für das gesamte Großeibstädter Theaterensemble. Umwerfend komisch, mit überzeugender Mimik und Gestik erspielten sich die Laienschauspieler, die in ihren Rollen regelrecht aufgingen, die Beifallsstürme des Publikums.

Nach etlichen Wirrnissen einer nächtlichen Sauftour mit einem gestohlenen „Stinkerkaas“ fehlte natürlich auch nicht Liebe und Eifersucht, an deren Ende aber ein Happy-End auch nicht fehlen durften. Die Theaterdarbietung war zweifelsohne ein Höhepunkt des diesjährigen Landfrauentages in der Stadthalle in Bad Neustadt.

Facebook Like

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://theatergruppe-grosseibstadt.de/bad-neustadt-liebe-eifersucht-und-ein-stinkender-kaese/