«

»

Beitrag drucken

Premiere Theater 2015

Die drei Eisbären

Ein Lustspiel von Maximilian Vitus

Plakat_web

Weit außerhalb des Dorfes liegt der Haldenegger-Aussiedlerhof. Dort hausen die drei
Brüder Peter, Pauli und Juliander. Im Dorf nur als „Die drei Eisbären“ bekannt, weil
sie überhaupt kein Interesse am weiblichen Geschlecht zeigen. Die alte Veronika, die
schon gar nicht mehr richtig laufen kann, wird als einzige Frau am Hof gelitten. Der
monotone Alltag der Brüder endet, als sie eines Abends einen Säugling vor ihrer Tür
 nden. In einem Brief bittet die Mutter eindringlich darum, ihr Kind aufzunehmen.
Das süße kleine Wesen verzaubert von der ersten Stunde an die drei raubeinigen
Charaktere und so holen sie als Ziehmutter die junge Lena auf den Hof. Schon bald
hat die hübsche Magd allen drei hartgesottenen Junggesellen gehörig den Kopf verdreht.
Lena verliebt sich selbst in den jüngsten Bruder, aber Juliander ist auch der
Schüchternste. So muss sie dem Glück tüchtig nachhelfen, damit sich ihr auch der
Richtige erklärt.

Facebook Like

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://theatergruppe-grosseibstadt.de/premiere-theater-2015/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>