«

»

Jan 17

Beitrag drucken

Großeibstädter Theatergruppe spielte für einen guten Zweck

Bad Königshofen (reg) Auf den Erlös aus einer ihrer Vorstellungen hat die Theatergruppe Großeibstadt verzichtet und das Geld für einen guten Zweck zur Verfügung gestellt. Und so wurden Vorschläge für die Verwendung gesammelt. Schließlich erhielt die Maximilian-Kolbe-Schule Bad Königshofen, die auch von einigen Großeibstädter Kindern besucht wird, den Zuschlag. Die Spende überreichte unlängst Cilli Grümmer (hinten zweite von rechts) an die Leiterin der Außenstelle Bad Königshofen, Elisabeth Philipps (rechts). Die weiteren anwesenden Mitglieder der Theatergruppe: Angelika Memmel, Michaela Hanika mit Johanna und Martina Rost (von links). Das Geld soll für neue Musikinstrumente und die Erneuerung der Spiel- und Großbausteine verwendet werden. Darüber freute sich nicht nur die Leiterin, sondern auch die anwesenden Schülerinnen und Schüler, die gerade ein Winterlied einübten.

Facebook Like

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://theatergruppe-grosseibstadt.de/grosseibstaedter-theatergruppe-spielte-fuer-einen-guten-zweck/