«

»

Sep 20

Beitrag drucken

GROSSEIBSTADT – Die Karten lügen nicht

Theatergruppe Großeibstadt präsentiert selbst geschriebenes Lustspiel

(hä) Die Proben zum neuen Theaterstück der Theatergruppe Großeibstadt laufen auf Hochtouren. Doch diesmal ist einiges anders. Fredi Breunig kann aus terminlichen Gründen heuer nicht dabei sein, dafür wurde das Stück diesmal von Margit Zepter selbst geschrieben und sie führt auch Regie bei „Die Kordda lüücha nedd“.

Das Stück hört sich schon in der Kurzfassung spannend und vielversprechend an: Bauer Anton Rubenbauer steht voll unter den Pantoffel seiner resoluten und bestimmenden Ehefrau Sali, die mit eiserner Hand den Hof regiert. Ein Geldsegen bei einer heimlichen Pferdewette, ein fiktiver Freitod und die Überführung einer Kartenlegerin bringen die Wende. Dabei darf viel gelacht werden. Ab sofort läuft der Kartenvorverkauf für das Theaterstück an. Die Aufführungen gehen in diesem Jahr am 22., 23., 29. und 30. Oktober, sowie am 4., 5., 6., 11. und 12. November über die Bühne. Gespielt wird jeweils um 19.30 Uhr, an den Sonntagen bereits um 19 Uhr. Am 22. Oktober, dem Premierentag, ist zudem um 14.30 Uhr eine Vorstellung für Kinder und Senioren vorgesehen. Kartenvorbestellungen sind nur noch per Telefon möglich.

Die Möglichkeit dazu gibt es seit 19. September immer Dienstag bis Donnerstag jeweils von 18.30 – 20.30 Uhr unter Tel. (0 97 61) 39 184 (bei Harry Then).

Facebook Like

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://theatergruppe-grosseibstadt.de/grosseibstadt-die-karten-luegen-nicht/