«

»

Okt 28

Beitrag drucken

2013 Der verrückte Campingplatz

Ein Luststück von Josef Zepf und Heinz-Dieter Frank

INHALTSANGABE

Der verrückte Campingplatz 2013In einem, von kleinbäuerlicher Landwirtschaft geprägten Dorf, taucht plötzlich ein Investor auf. Dieser möchte auf den an starker Hanglage gelegenen Äckern einen Campingplatz errichten.
Die beiden Haupteigentümer Oskar und Theo sehen durch den Verkauf der unwirtschaftlichen Ackerflächen die Chance, ihre Finanzlage grundlegend zu sanieren. Um den eigenen Vorteil zu sichern, versuchen sie sich gegenseitig aus zu spielen. Die Dorftratsche Anna, der nichts entgeht, dem trotteligen Polizisten Hannes, der dem Alkohol sehr zugetan ist und schließlich Opa Wunibald, der trotz angeblicher Schwerhörigkeit alles mitbekommt, vervollständigen das Chaos. Doch der Campingplatz kommt – und wie!

 

PERSONEN

OSKAR PFISTER: Bauer Fredi Breunig
EMMA PFISTER: seine Frau Angelika Memmel
Peter PFISTER: beider Sohn Thomas Weisensee
WUNIBALD PFISTER: Opa Rainer Breunig
THEO HUBER: Bauer Markus Schneidawind
MARIA HUBER: seine Frau Birgit Weisensee
SEPP KÖNIG: Bürgermeister Jürgen Grüb
ANNA GLANZ: Dorftratsche Margit Zepter
HANNES STROLCH: Dorfpolizist Andreas Geppert
GERLINDE SCHMIEDER: Investorin Michaela Hanika

Facebook Like

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://theatergruppe-grosseibstadt.de/der-verrueckte-campingplatz/